Der Holocaust als gemeinsame europäische Erfahrung - Kommentare Der Holocaust als gemeinsame europäische Erfahrung 2011-04-12T07:14:59Z https://www.thenewfederalist.eu/Der-Holocaust-als-gemeinsame-europaische-Erfahrung#comment9635 2011-04-12T07:14:59Z <p>"Eine vitale Auseinandersetzung mit dem Thema könne „das von Krisen geschüttelte europäische Bewusstsein befruchten“ und darüber hinaus zu einer Katharsis, einer Läuterung führen : "Der Holocaust ist ein Wert, weil er über unermessliches Leid zu unermesslichem Wissen geführt hat und damit eine unermessliche moralische Reserve birgt.""</p> <p>Aber wo liegt hier das spezifisch Europäische ? Warum soll der Holocaust denn nun ein europäisches Ereignis gewesen sein ? Also ich meine ; die Shoa, die Vernichtung der Juden, Sinti, Roma, Schwulen, Polen, Russen und viele mehr, werden doch in jedem Land in anderer Weise wahrgenommen, aufgearbeitet und instrumentalisiert. Der Umgang mit und die damit verbundene moralische Reserve von Geschichte, ist in meinen Augen noch viel zu sehr in der Nationalstaatlichkeit verwurzelt und dieser Artikel bringt in meinen Augen kein einziges Argument, warum das anders sein sollte, weshalb es sich hier um ein europäisches Ereignis mit moralischer Reserve für ganz Europa handeln könnte.</p>